Hochsensibel?

Tagtäglich sind wir alle den Informationseinflüssen, die aus unserer Umwelt auf uns einströmen, ausgesetzt. Bei den meisten Menschen wird ein Großteil der Information nur gefiltert wahrgenommen. Gewohnte Geräuschkulissen oder alltägliche Eindrücke werden nur noch reduziert oder gar nicht mehr wahrgenommen. Ein gutes Beispiel ist der Verkehrslärm, den Anwohner einer belebten Straße nach einer Weile nicht mehr bewußt wahrnehmen, auch wenn er objektiv noch vorhanden ist.

Bei einigen Menschen ist dieser Filter aufgrund neurologischer Besonderheiten allerdings weniger ausgeprägt, sie nehmen viel mehr und detailliertere Informationen aus ihrer Umwelt auf. Dies kann unterschiedlich ausgeprägt sein. Manche HSP (= Highly Sensitive Person) nehmen akustische Geräusche besonders wahr, andere optische Eindrücke oder Gerüche. Auch die Schwingungen zwischenmenschlicher Beziehungen werden von HSP oft sehr viel stärker gefühlt.
Für die Betroffenen bedeutet die Intensität der Sinneseindrücke eine Anstrengung für Geist und Körper, die in geistiger und körperlicher Überlastung mit entsprechenden Symptomen resultieren kann.


In der Live-Sendung „Hier ab vier“ des MDR wurde kürzlich das Thema Hochsensibilität aufgegriffen. Studiogast war die Psychologin Sandra Konrad von der Bundeswehruniversität Hamburg, die ihre Forschungsarbeit und die dabei zum Einsatz kommende Eye Tracking Lösung MangoldVision vorstellte.

Im Rahmen ihres Dissertationsprojekts unternimmt sie die Validierung eines diagnostischen Instruments zur Erfassung von Hochsensibilität („Sensory processing sensitivity“) sowie eine genauere Bestimmung der typischen Persönlichkeitseigenschaften und Dispositionen, die mit einer höheren Empfindsamkeit einhergehen. Das Dissertationsvorhaben von Sandra Konrad ist das bisher anspruchsvollste und größte Forschungsprogramm zum Thema Hochsensibilität im deutschsprachigen Raum.

Wir freuen uns sehr, dass bei dieser wichtigen und interessanten Studie MangoldVision - das professionelle Eye Tracking System von Mangold zum Einsatz gekommen ist.