Deutscher Mittelstandspreis 2015

Zwei hohe Auszeichnungen hat die Firma Mangold International erfahren: Sie wurde sowohl für den Deutschen Mittelstandspreis 2015 als auch für den Zweiländerpreis 2015 nominiert.

Der Deutsche Mittelstandspreis gilt als Deutschlands wichtigster Wirtschaftswettbewerb und begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. 2008 wurde die Initiative vom damaligen Bundespräsident Horst Köhler mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Der Preis möchte die Achtung vor unternehmerischer Verantwortung fördern, auf die besonderen Leistungen des deutschen Mittelstandes aufmerksam machen und engagierte Unternehmen ins Licht der Öffentlichkeit rücken. Schon die Nominierung weist ein Unternehmen in seiner Gesamtheit und in seiner Rolle innerhalb der Gesellschaft als herausragend aus. Die Firma Mangold qualifiziert sich neben der positiven Gesamtentwicklung des Unternehmens vor allem durch ihre Innovationskultur, die intensive Kundenorientierung und den hohen Mitarbeiterstellenwert.

Der Zweiländerpreis berücksichtigt neben der wirtschaftlichen Entwicklung auch die soziale Kompetenz und die ökologische Verantwortung eines Unternehmens. Verliehen wird der Preis durch das „Forum Mittelstand Grenzenlos“, um die Vernetzung der Unternehmen in der Region Bayern – Österreich zu forcieren und um die „Hidden Champions“ in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Bereits die Nominierung ist eine große Anerkennung der Unternehmen, zu denen in diesem Jahr auch die Firma Mangold zählt. Mangold überzeugt neben der positiven Gesamtentwicklung vor allem durch das hohe Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Mitarbeitern und durch die intensive Kundenorientierung.