Erfolgsfaktor Usability

Erfolgreiche Unternehmen haben eines gemeinsam: Ihre Produkte kommen bei den Kunden besonders gut an.
Schlüsselfaktor ist meist die Benutzerfreundlichkeit, die Usability.

Ob Webseiten, Softwareprogramme, Automaten, Smartphones oder Maschinen - bei der Entwicklung von Produkten
und Leistungen sollte es immer auch um die Menschen gehen, die sie nutzen.

Stattdessen verlieren sich viele Entwickler von Geräten oder Programmen in
Technikverliebtheit und einen Overkill an Funktionalitäten.

Aber: Bei den meisten Produkten werden gar nicht alle möglichen Funktionalitäten genutzt; sie spielen also eine untergeordnete Rolle und sind nicht ausschlaggebend für den Markterfolg.

Schlüsselfaktor und Alleinstellungsmerkmal
im Wettbewerb ist vielmehr die intuitive Bedienbarkeit, die Usability.

Unter Usability versteht man die Benutzerfreundlichkeit eines Produkts.

Eine genaue Definition ist in der DIN EN ISO 9241 im Teil 11 festgelegt.

Usability als Schlüsselfaktor für den Erfolg eines Produktes

Benutzerfreundliche Produkte reduzieren die Einlernzeiten, verringern Bedienfehler, erhöhen die Arbeitsproduktivität und beschleunigen Arbeitsprozesse.

Eine hohe Usability unterstützt den Benutzer, seine Aufgaben schnell, fehlerfrei und zufriedenstellend zu erledigen und seine Ziele möglichst intuitiv zu erreichen.

Sie ist somit von entscheidender Bedeutung für den Erfolg eines Produkts.

Dieser Mehrwert sollte bei der Entwicklung und Umsetzung eines Produkts gezielt genutzt werden.

Denn: Benutzerfreundlichkeit gewinnt als Differenzierungsmerkmal von Produkten immer mehr an Bedeutung, da die Anwender Usability als Beschaffungskriterium immer höher gewichten.

Das gilt für den Endverbraucher genauso wie für B2B-Beziehungen. Anbieter, die Usability in ihre Produkte integrieren, erzielen eine höhere Kundenzufriedenheit und sind damit am Markt erfolgreicher.

Erfolgreiche Produkte durch professionelle Usability Studien

Wie aber überprüft man nun die Usability des eigenen Produkts?

Dazu eignen sich Methoden, die die tatsächlichen Anwender des Produkts einbeziehen.

Klassischerweise werden die Nutzer bei der Anwendung beobachtet und anschließend zu ihren Erfahrungen befragt.

Allerdings unterliegen die Ergebnisse dieser Untersuchungsmethoden den subjektiven Eindrücken des Beobachters und den ebenfalls subjektiven Angaben des Probanden.

Für objektive, aussagekräftige Usability Studien empfiehlt sich die Verwendung von speziell hierfür entwickelter Usability Testing Software, wie z. B. Mangold LogSquare.

Detaillierte und objektive Ergebnisse erhält man mit Videoanalyse-Verfahren und Eyetracking-Studien, die zum Beispiel mit Mangold LogSquare aufgezeichnet und analysiert werden.

Diese Verfahren erfassen alle Benutzereindrücke, die gesamte „User Experience“.

Am Beispiel einer Website-Analyse lässt sich dies gut verdeutlichen:

  • Der Proband erhält eine Aufgabe, die er mit einer bestimmten Website zu lösen hat, zum Beispiel: „Finden Sie die Spezifikationen von Produkt XY auf der Homepage der Firma Müller GmbH.“
    Damit soll untersucht werden, ob der Kunde die für ihn wichtigen Informationen auf der Homepage schnell findet.
  • Eine Usability Test Software zeichnet jede Maus-Bewegung, jeden Maus-Klick und jede Tastatur-Eingabe des Probanden exakt auf.
  • Fernsteuerbare Kameras und sensible Mikrofone registrieren das Verhalten und die Meinungsäußerungen des Probanden und zeichnen diese für die spätere Analyse auf.
  • Ein Eyetracker misst das Blickverhalten des Nutzers und zeigt damit, wie er das visuelle Informationsangebot erfasst und welche Bildinhalte er in welcher Reihenfolge und mit welcher Intensität betrachtet hat.
  • Optional kann die Analyse noch durch Physiologie-Messdaten ergänzt werden, zum Beispiel Messungen des Hautwiderstands oder der Hauttemperatur, die Rückschlüsse über das Stressempfinden des Probanden erlauben.

Die anschließende Analyse beantwortet Fragen wie:

„Kann sich der Nutzer leicht orientieren?“
„Sind wichtige Informationen an aufmerksamkeitsintensiven Stellen platziert?“
„Werden wichtige Navigationsoptionen überhaupt gesehen?“
„Welche Elemente auf der Website gehören zu den Eyecatchern?“

Eye tracking - User Testing - Task Analysis - User Interface Design

Mangold International GmbH entwickelt seit über 25 Jahren Lösungen, mit denen auch kleine und mittelständische Unternehmen die Benutzerfreundlichkeit ihrer Produkte und Leistungen genau unter die Lupe nehmen können.

So kann fundiert erforscht werden, welche Gestaltungskriterien ausschlaggebend sind für die Akzeptanz bei Ihrer Zielgruppe und wie diese systematisch in der Produktgestaltung umgesetzt werden können.

Das Resultat:

  • Bessere Produkte
  • Zufriedene Kunden
  • Deutlicher Wettbewerbsvorteil
  • Größerer Markterfolg


Fordern Sie hier Ihre individuelle Beratung an
Mangold LogSquare - die Usability Komplettlösung<br/>

Mangold LogSquare - die Usability Komplettlösung

Als Software-Komplettlösung ist Mangold LogSquare ideal für Usability und User Experience Studien - alles in einem Paket