Auszeichnung mit dem Exportpreis Bayern

Mangold International erhält hohe Auszeichnung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums

Jährlich verleiht das Bayerische Wirtschaftsministerium den Exportpreis Bayern – eine der wichtigsten Auszeichnungen für Unternehmen. Angesprochen sind Firmen, die exportorientiert und erfolgreich in Auslandsmärkten agieren. Eine hochkarätig besetzte Jury bewertet die Bewerbungen in erster Linie nach den besonderen unternehmerischen Leistungen und der Innovationsbereitschaft der Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte. Die Preisträger gelten als Aushängeschilder für den Wirtschaftsstandort Bayern.


Die diesjährige Preisverleihung fand im Rahmen des Exporttages Bayern in München statt. Über 90 Unternehmen aus allen Bereichen hatten sich um den Preis beworben. In der Kategorie Dienstleistung konnte sich die Firma Mangold International GmbH gegen die große Konkurrenz durchsetzen. Aus den Händen des Bayerischen Wirtschaftsstaatssekretärs Franz Josef Pschierer nahm Pascal Mangold, Geschäftsführer von Mangold International, die Auszeichnung entgegen. In der Laudatio würdigte Peter Ottmann, Geschäftsführer der Nürnberg Messe GmbH und Jurymitglied, den außenwirtschaftlichen Erfolg der Firma Mangold.

Auch Wirtschaftsstaatssekretär Pschierer gratulierte: „Ich gratuliere den Preisträgern herzlich und bin sehr stolz auf deren Leistung. Sie haben die Herausforderungen in fremden Märkten hervorragend gemeistert und großartige Erfolge auf den Weltmärkten erzielt. Sie haben neue Märkte im Ausland sehr kenntnisreich, innovativ, mutig, mit Fingerspitzengefühl und bayerischem Charme erschlossen.“ Und: er kündigte an, gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner die Preisträger im Jahr 2014 besuchen zu wollen.

Das gesamte Mangold-Team, allen voran Geschäftsführer Pascal Mangold, freut sich über diese hohe Auszeichnung.