Eye Tracking und Gehirnforschung vereint

Eye Tracking Studien durchzuführen ist heute mit vielen verschiedenen Geräten am Markt möglich. Ebenso ist das Durchführen von Neurologischen Studien technisch relativ einfach möglich, da es viele Anbieter am Markt gibt, die eine große Bandbreite von EEG Analysesystemen bieten. Was bisher nicht oder nur mit sehr viel Aufwand möglich war, ist die Kombination von Eye Tracking und EEG Studien.


Folgende grundsätzliche Probleme werden durch das MangoldVision System gelöst:

  1. Wie werden die beiden Geräte synchronisiert? Nur wenn in den EEG Daten erkennbar ist, zu welche Daten zeitlich der Präsentation eines bestimmten Stimulus zuzuordnen sind, lassen sich diese Daten auch sinnvoll auswerten. Andernfalls hat man nur Eye Tracking Daten und EEG Daten, von welchen man überhaupt nicht weiß, wie diese zusammen gehören.

  2. Wie lassen sich EEG Daten eines beliebigen EEG Geräts mit dem Eye Tracking System synchron abspielen? Denn nur wenn man die beiden Datenquellen gleichzeitig abspielt, kann man Schlüsse daraus ziehen, wie das Benutzerverhalten, sein Blickverhalten und seine per EEG aufgezeichneten Gehirnströme zu verstehen sind.

Mit der MangoldVision Eye Tracking Software Suite und den passenden Geräten von Eye Tech ist dies „auf Knopfdruck“ möglich.

Das MangoldVision System kann mit dem neuen DataView Zusatzmodul international standardisierten EDF und BDF Dateien lesen. Dieses Format wird praktisch von jedem professionellen EEG Gerät weltweit unterstützt.

Mit dem neuen MangoldVision System können Sie also Neurophysiologische Studien und Eye Tracking kombinieren. Das eröffnet ein ganz neues Feld an Möglichkeiten. Von der Werbewirksamkeitsforschung im Neuromarketing, bis hin zu medizinischer und psychologischer Hirnforschung sind dem System quasi keine Grenzen gesetzt.

Fordern Sie noch heute kostenfrei
weitere Information an